Kalender 2020

Veranstaltungen

Begleitend zu den Ausstellungen bietet die Städtische Galerie Führungen, Kunstgespräche, Vorträge, Workshops und Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Dazu gehören Werkstatt- und Künstlergespräche ebenso wie theoretische Seminare, Praxiskurse zum Töpfern oder Specksteinbearbeitung sowie die Ferienspiele.

In den Ferien sind Kinder und Jugendliche zu den Ferienspielen eingeladen. Im Verlauf der mehrtägigen Veranstaltungen werden Ausstellungen besucht und verschiedene Kunstrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstler vorgestellt. Die Betrachtung und Interpretation der Werke finden ihre Fortsetzung im freien Gestalten und der Neuschöpfung von eigenen Werken, die während eines Abschlussfestes Freunden und Verwandten vorgestellt werden.

Kunstgespräch in der Mittagspause

Die Städtische Galerie Wolfsburg bietet jeden ersten Donnerstag im Monat um 12.30 Uhr ein Kunstgespräch in der Mittagspause an. Nach einer kurzen Führung durch eine der aktuellen Ausstellungen besteht die Möglichkeit, ein leichtes Mittagessen einzunehmen. Die Kosten für die Veranstaltung und das Mittagessen betragen 8 € (Jahresabonnenten zahlen einmalig 65 €). Information und Anmeldung zu einzelnen Terminen (spätestens bis Dienstag) unter Tel. 05361.281012. Da das Essen bestellt und die Anzahl danach nicht mehr erhöht werden kann, bitten wir um Verständnis, dass es bei einer kurzfristigen Bestellung keine Garantie für ein Essen gibt.

Die nächsten Termine

  • Donnerstag, 05. November, 12.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. Dezember, 12.30 Uhr

Offenes Atelier

Malen, Zeichnen und vieles mehr im Schloss Wolfsburg

Die Städtische Galerie Wolfsburg lädt an jedem dritten Sonntag im Monat zum Malen und Zeichnen ins Schloss Wolfsburg ein und die aktuellen Ausstellungen mit Zeichnungen, digitale Medien, Grafiken, Gemälden oder Skulpturen geben Anregungen und Ideen, in zwangloser Atmosphäre eigene Arbeiten und Bilder zu entwerfen.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen im Sinne des Infektionsschutzgesetzes (Begrenzung der Teilnehmerzahlen, Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten von Schloss Wolfsburg und der Ausstellungsräume während des gesamten Besuches, Einhaltung der Distanz- und Hygieneregeln) arbeiten wir derzeit mit kleineren Gruppen beim Offenen Atelier. Für nähere Informationen melden Sie sich gerne telefonisch unter: +49.5361.2810-12/-21.

Leitung: Elke Schulz, Ina Hengstler und Anna-Maria Meyer

Die nächsten Termine

  • Sonntag, 15. November, 14.00–17:00 Uhr