Im Rahmen der 9. Sharjah Biennale präsentiert die Städtische Galerie Wolfsburg vom 19. März bis 27. April 2009 in der Emirates Fine Arts Society im Emirat Sharjah die Ausstellung „Wolfsburg Research“ mit Werken von Kristof Georgen, Heinrich Heidersberger und Bernd Rodrian.

Die Exponate verstehen sich als eine künstlerische Erforschung Wolfsburgs und stellen unsere Stadt in Sharjah sowohl als Hör- wie auch als Seherlebnis vor. Das Klangprojekt von Kristof Georgen entstand im Sommer 2008 in Zusammenarbeit mit Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern. Geräuschhafte und sprachliche Notierungen bilden dabei ein Netz akustischer Informationen über die Stadt Wolfsburg. Seit Ende der 90er Jahre beschäftigt sich der Bildhauer Kristof Georgen mit Klang im Kontext öffentlicher Räume.

Über 60 Fotoarbeiten von Heinrich Heidersberger aus der Reihe „Bilder einer jungen Stadt“ sowie 15 Fotografien von Bernd Rodrian runden das Wolfsburg Bild ab.

Die Künstler Bernd Rodrian und Kristof Georgen waren bei der Eröffnung anwesend und hatten die Ehre zusammen mit der Leiterin der Städtischen Galerie, Prof. Dr. Susanne Pfleger, Seiner Hoheit Sheikh Dr. Sultan bin Mohammad Al Qasimi „Wolfsburg Research“ zu erläutern.