In Zusammenarbeit mit der Volkswagen art foundation

Als Leiter der Volkswagen Fotoabteilung in den Jahren 1953 bis 1974 dokumentierte Willi Luther nicht nur den Arbeitsalltag innerhalb des Werkes, sondern auch das Wolfsburger Leben in den Zeiten des Wirtschaftswunders bis zur ersten Ölkrise.

Die Volkswagen art foundation schreibt nun zum zweiten Mal den Willi Luther Preis für Pressefotografie aus. Fotografen aus der Region Wolfsburg werden eingeladen, sich an der Ausschreibung zu beteiligen und sich in ihren Arbeiten mit Wolfsburg als Industriestandort auseinander zu setzen.

Die Preisverleihung findet am 12. April 2002 um 19 Uhr im Rahmen einer Ausstellung in der Städtischen Galerie Wolfsburg, in der alle eingesandten Arbeiten präsentiert werden.