Download video: MP4 | OGV | WEBM

Seit den frühen 1960er Jahren hat der Maler Peter Saul ein Werk geschaffen, das frech und kritisch sowohl kunsthistorische wie politische Themen aufgreift. Seine comichaften Bilder, die gespickt sind mit groteskem Humor und meist mit beißender Ironie aufgeladen, entziehen sich gängigen Zuschreibungen und sind heute aktueller denn je. Als erste Institution in Deutschland präsentiert die Städtische Galerie Wolfsburg eine Auswahl Zeichnungen des amerikanischen Künstlers von 1960 bis heute. Peter Saul wurde 1934 in San Francisco geboren. Er lebt und arbeitet in New York.

Peter Saul hat mit Kristof Baranski in der Druckwerkstatt gearbeitet und zwei Graphiken ("Holy Moly" 2013, Vernis Mou auf Kupfer, 76 x 56 cm) für die Edition René Schmitt Druckgraphik erstellt. Diese sind exklusiv zu beziehen über www.rene-schmitt.com

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit:
Galerie VW (VeneKlasen/Werner), Berlin und Mary Boone Gallery, New York.

Termine

  • 07. November 2013 12.00 Uhr
    Pressetermin
  • 10. November 2013 11.00 Uhr
    Ausstellungseröffnung

Presse

Detaillierte Informationen zu der Ausstellung stehen Ihnen im Pressebereich auf dieser Seite zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zu dieser Ausstellung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Telefon: +49.5361.281017

Presse

Zu dieser Ausstellung gibt es hier für Medienvertreter/innen die gesammelten Presseinformationen zum Download.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
– Download (Dokument: DOC, 53kb)