Download video: MP4 format | Ogv format

Seit 1959 wird der Kunstpreis der Stadt Wolfsburg „Junge Stadt sieht Junge Kunst“ im dreijährigen Rhythmus vergeben. Er richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die nach den Grundsätzen der Jury „mit ihrem bisherigen Werk überregionale Aufmerksamkeit und einen entsprechenden Bekanntheitsgrad erlangt haben und mit diesem Preis in ihrer künstlerischen Arbeit gefördert werden sollen“. Mit der Ernennung von Angela Bulloch (*1966) zur Preisträgerin des Jahres 2011 fiel die Wahl auf eine der interessantesten zeitgenössischen Künstlerinnen in Deutschland. Die Kanadierin, die heute in Berlin und London lebt, hat an wichtigen internationalen Gruppenausstellungen teilgenommen und mit Einzelausstellungen u.a. im Lenbachhaus München oder in der Secession Wien Aufmerksamkeit erregt. Angela Bulloch bedient sich in ihrem Werk unterschiedlicher Medien, mit denen sie sich konzeptuell auseinandersetzt. Häufig drehen sich die Arbeiten um Raumvorstellungen, Beziehungen zum Betrachter oder Interaktivität mit dem Betrachter. Im Zentrum der Wolfsburger Ausstellung werden Zeichnungen und die seit Anfang der 1990er Jahre entstandene Werkgruppe der „Drawing Machines“ stehen, die ebenfalls den Betrachter in den Produktionsprozess einbeziehen können. Neben bestehenden Arbeiten entwickelte Angela Bulloch eine neue auf die Räume im Schloss Wolfsburg reagierende Installation.

Begleitend zur Ausstellung ist eine Edition erschienen: Fotogravüre 52 x 52 cm Auflage 10 +X, zzgl. 5 AP, signiert und nummeriert Preis 400 € plus 20 € Versandkosten.

Mehr auf Youtube

Termine

  • 02. April 2011 20.00 Uhr
    Eröffnung und Preisübergabe im Gartensaal von Schloss Wolfsburg

Presse

Detaillierte Informationen zu der Ausstellung stehen Ihnen im Pressebereich auf dieser Seite zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zu dieser Ausstellung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Telefon: +49.5361.281017

Presse

Zu dieser Ausstellung gibt hier es für Medienvertreter/innen die gesammelten Presseinformationen zum Download.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
– Download (Dokument: DOC, 35kb)

Pressespiegel

09. August 2011

NDR Mediathek

16. Mai 2011

www.bauwelt.de

13. April 2011

www.architektur-technik.ch

07. April 2011

www.taz.de

04. April 2011

www.ndr.de

03. April 2011

www.bild.de

03. April 2011

www.newsclick.de

02. April 2011

www.goethe.de

02. April 2011

www.monopol-magazin.de

02. April 2011

www.newsclick.de

27. März 2011

www.art-in.de

Pressebilder zum Download: