Demnächst

Emil Nolde

Nolde im Norden: Emil Nolde und Japan
20. Mai – 13. August 2017

Emil Nolde wäre am 7. August 2017 150 Jahre alt geworden und anlässlich des Jubiläumsjahres „Nolde im Norden“ zeigt die Städtische Galerie Wolfsburg eine Ausstellung mit ausgewählten Arbeiten aus dem Bestand der Nolde Stiftung in Seebüll. Ausgehend von dem Aquarell „Japanisches Theater“ - das sich in der Sammlung der Städtischen Galerie Wolfsburg befindet - richtet sich der Fokus der Ausstellung auf Werke, die während Noldes dreiwöchiger Japanreise 1913 entstanden sind. Damit kann der große Einzelgänger unter den Expressionisten und Publikumsliebling Nolde von einer ganz anderen Seite entdeckt werden.

„Ich wollte im Malen auch immer, dass die Farben durch mich als Maler auf der Leinwand sich so folgerichtig auswirkten, wie die Natur selbst ihre Gebilde schafft, wie Erz und Kristallisierungen sich bilden, wie Moos und Algen wachsen, wie unter den Strahlen der Sonne die Blume sich entfalten und blühen muss.“ (Emil Nolde)

Darüber hinaus ist der 150. Geburtstag von Emil Nolde Anlass für acht Museen im Norden, diesen bedeutenden Maler zu würdigen. Schloss Gottorf zeigt vom 8. Mai bis 3. September 2017 in der Reithalle und in der Sammlung Horn ebenfalls Arbeiten, die während Noldes Südseereise 1913/14 entstanden sind. Über alle acht Nolde-Ausstellungen, die die nächsten zwei Jahre im Norden zu sehen sind, informiert ab sofort die gemeinsame Homepage:

www.nolde-im-norden.de

Bei „Nolde im Norden“ kooperieren die Museen über nationale und internationale Grenzen hinweg: Partner sind das Kunstmuseum Tondern in Dänemark, in Schleswig-Holstein beteiligen sich die Nolde Stiftung Seebüll, der Museumsberg Flensburg, Schloss Gottorf in Schleswig, die Kunsthalle Kiel, das Museum Behnhaus Drägerhaus in Lübeck, in Mecklenburg-Vorpommern das Kunstmuseum Ahrenshoop und in Niedersachsen die Städtische Galerie Wolfsburg.

Die Städtische Galerie Wolfsburg richtet begleitend zur Nolde-Ausstellung ein Offenes Malatelier in Dein.Raum ein. Dort kann das Aquarellmalen ausprobiert werden und hier finden Sie die Termine dazu:

www.staedtische-galerie-wolfsburg.de/veranstaltungen

Termine

  • 20. Mai 2017 18.00 Uhr
    Ausstellungseröffnung
  • 01. August 2017 18.00 Uhr
    „Noldes exotische Welten“

    Die Nolde-Expertin Dr. Janina Dahlmanns beleuchtet in ihrem Vortrag die Reise des Künstlers nach Japan, die im Rahmen einer Expedition stattfand und den damaligen Blick auf exotische und fremde Welten. Einbinden wird die Referentin dabei einen Ausblick auf Noldes spätere Ansichten in der nationalsozialistischen Zeit.

Presse

Detaillierte Informationen zu der Ausstellung stehen Ihnen im Pressebereich auf dieser Seite zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zu dieser Ausstellung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Telefon: +49.5361.281017

Presse

Zu dieser Ausstellung gibt es hier für Medienvertreter/innen die gesammelten Presseinformationen zum Download.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
– Download (Dokument: , 0kb)

Pressebilder zum Download: