Dein.Raum ist eine dynamische, koaktive und kreative Lern- und Arbeitsumgebung, die sich im Südflügel von Schloss Wolfsburg befindet. Die Städtische Galerie Wolfsburg thematisiert in immer neuer Weise das Denken von Gegenwart. In Zusammenarbeit mit Kunstvermittlerinnen, Designern und Künstlern hat das Museum Dein.Raum für deine Ideen geschaffen.

Im historischen Ambiente von Schloss Wolfsburg und zugleich inmitten zeitgenössischer Kunst bietet Dein.Raum ein einzigartiges Umfeld für den kreativen Austausch mit Freunden, Kollegen und Bekannten sowie die Möglichkeit dauerhaft neue Erfahrungen zu sammeln und seine persönlichen Kompetenzen gemeinsam mit anderen weiter zu entwickeln.

Dein.Raum stellt die Infrastruktur und die Umgebung her, um sich auszutauschen, zusammenzuarbeiten und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln: kommunikativ, kooperativ und kollaborativ!

Termine

  • 06. November 2018 14.00 Uhr
    Pressekonferenz Vergabe Volkswagen Fellowship 2018/2019

    Eva Maria Jelena Toopeekoff erhält die Volkswagen Fellowship 2018/19. Zum zweiten Mal haben der Förderverein der Städtischen Galerie Wolfsburg, jugend in der galerie e.V., und der Volkswagen Konzern mit der Volkswagen Fellowship ein freies Stipendium für Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler ausgeschrieben. Mit der Volkswagen Fellowship werden KunstvermittlerInnen sowie innovative Ansätze für die Vermittlung zeitgenössischer Kunst gefördert. Das Stipendium wird für jeweils ein Jahr vergeben.

    "Die Bewerbung von Eva Maria Jelena Toopeekoff zeigt ein außerordentlich hohes Reflexionsvermögen und skizziert eine für den Fachdiskurs spannende und wichtige Fragestellung: Kann der Einbezug einer anderen Wissenschaft dazu führen, dass sowohl RezipientInnen von Kunst als auch KunstvermittlerInnen zu einer neuen Perspektive auf Kunstvermittlung gelangen? Dieser Ansatz überzeugte die Jury und mit der Wahl von Eva Maria Jelena Toopeekoff für das nächste Stipendium kann eine Überprüfung und Weiterentwicklung dieser Fragestellung stattfinden.", so die Jury in ihrem Statement.

Presse

Detaillierte Informationen zu der Ausstellung stehen Ihnen im Pressebereich auf dieser Seite zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zu dieser Ausstellung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Telefon: +49.5361.281017

Presse

Zu dieser Ausstellung gibt es hier für Medienvertreter/innen die gesammelten Presseinformationen zum Download.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
– Download (Dokument: , 0kb)

Pressebilder zum Download: